+49 2369 20 30 490 info@lauschabwehr24.ch

Detektieren von Abhörtechnik im Büro

Das Abhören im Büro ist schon lange Alltag.

  • Konkurrenten
  • Wettbewerber
  • Nachrichtendienste fremder Staaten
  • Eigene Mitarbeiter

All diese Gruppen und andere sind verantwortlich dafür, dass es zu Lauschangriffen in Firmen jeder Größenordnung kommt.

Wenn auch Ihr Unternehmen gefährdet ist, verschaffen Ihnen unsere Experten Gewissheit.

Detektieren von Abhörtechnik im Büro

Wie läuft die Lauschabwehr im Büro?

Zum Einsatz im Rahmen einer Lauschabwehr zählen verschiedene Arbeitsstufen.

Insbesondere reden wir von der:

  1. visuellen Untersuchung
  2. physischen Kontrolle
  3. und elektronischen Messung.

Wir unterziehen dabei alle gefährdeten Räume dieser Untersuchung.

Überdies kontrollieren wir die für einen Lauschangriff gefährdeten Außen-Areale des Grundstücks.

Nicht zu vergessen ist der visuelle Check der in Sichtweite des Objektes in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden verdächtigen Gebäude.

Detektion von Abhöranlagen

Das von uns praktizierte Konzept bei der Lauschabwehr für den gehobenen Schutzbedarf orientiert sich an typischen Risiken von Lauschangriffen.

Unser Abhörschutz im gewerblichen Bedarf richtete sich sowohl aus auf

  1. kleine und mittelständische Unternehmen
  2. Banken
  3. Konzerne
  4. und Versicherungen

Die Maßnahmen umfassen eine komplette Analyse der vorhandenen Schwachstellen.

Alle Messungen und die festgestellten Schwachstellen finden sich in einem umfassenden Bericht wieder.

Speziell bei der Schwachstellenanalyse geben wir organisatorische und technische Empfehlungen im Zusammenhang mit Abhörrisiken. Diese Empfehlungen richten sich danach aus, bestehenden Risiken zu beseitigen oder zumindest zu verringern.

Der tatsächliche Sweep auf Lauschmittel setzt sich aus allen nach gegenwärtigem Stand der Technik Maßnahmen zusammen.

Elektronische Messungen bei der Lauschabwehr

Bei den elektronischen Messungen nutzen wir des „Nahfeld Prinzip“ mit verschiedenen HF-Detektoren.

Diese HF-Detektoren scannen nach aktiven Sendequellen wie

  • Miniatursendern,
  • Videosendern,
  • versteckten Funkkameras,
  • digitalen Sendequellen wie GSM und DECT.

Überdies nutzen wir für die elektronische, physische und optische Messtechnik eine Reihe von Cross-Checkgeräten.

Dazu zählt ein PC unterstützter HF Spektrum Analyzer mit akustischer Signaldetektion.

Warum ist ein Spektrumanalyzer bei der Lauschabwehr wichtig?

Der Spektrum-Analyzer ist ein Messgerät zum Erfassen und Darstellen eines Signals im Frequenz-Bereich.

Das Darstellen erfolgt auf dem integrierten Bildschirm. Die horizontale Achse ist die Achse der Frequenzen, während die Stärke des Signals auf der vertikalen Achse angezeigt wird.

Das so projizierte Bild heißt Frequenzspektrum oder auch nur Spektrum.

Der Spektrum-Analyzer ist nötig zur

  • Frequenz-Überwachung
  • HF-Messung
  • Mikrowellen Messung
  • Suche nach Stören,
  • Monitoring des Spektrums,
  • EMV-Prüfungen
  • und Wi-Fi und Wireless-Netzwerk-Messung.

Weitere Detektoren bei der Lauschabwehr

Um Signale von versteckten Kameras und GSM Sendern zu empfangen sind weitere Detektoren nötig, die im Nahbereich-Radius arbeiten.

Gibt ein versteckter Sender ein Signal von sich, machen die Detektoren diese empfangenen hochfrequenten, frequenzmodulierten Signale als Audiosignal hörbar.

Mit einem Frequenzzähler erfassen wir die eintreffenden Impulse eines Messsignals für einen bestimmten Zeitraum. Dabei lassen wir die quasi durch ein Tor, erfassen diese mit dem Zählwerk und zählen diese.

Nach Ablauf der vorgegebenen Torzeit verarbeitet der Mikrocontroller die Inhalte des Zählers und bringt diese zur Anzeige.

Für diese Arbeit sind hohe Frequenzen notwendig, um die elektrischen Signale von Minisendern zu messen.

Non-Linear Junction Detector

Ein solcher Halbleiterdetektor erkennt verdeckte elektronische Geräte, die einen Halbleiter enthalten.

Der Einsatz des Detektors ist notwendig, um

  • Wände
  • Möbel
  • Einrichtungsgegenstände

zu inspizieren.

Dadurch lassen sich verdeckte Überwachungsgeräte wie

  • Funkmikrofone,
  • Mikrofonverstärker,
  • Band- und Digitalrekordern

detektieren, egal ob sie eingeschaltet sind oder aus.

Überdies kommen zum Einsatz:

  • Digitalmultimeter
  • Videoscanner
  • Wärmebildkamera
  • Videoskop
  • Laser Kamera Detector
  • Infrarot empfindliche Kamera
  • Funkscanner
  • Metalldetektor
  • Elektronisches Stethoskop
  • Endoskop-Kamera
  • sowie eine Vielzahl von kleinen handwerklichen Geräten.

Einsatz von Röntgentechnik bei höchster Sicherheitsstufe

Wer ganz sicher sein möchte, entscheidet sich bei der Untersuchung der Büroräume für die höchste Sicherheitsstufe, die zusätzlich den Einsatz eines transportablen Röntgengeräts beinhaltet.

Damit ist es möglich, elektronische Gerätschaften, Telefone und alle anderen Geräte, die sich nicht öffnen lassen, ohne sie zu zerstören, einer Röntgenuntersuchung unterzogen.

So lassen sich verborgene Wanzen erkennen, die nicht anderweitig zu detektieren sind.

Beratung bei Verdacht auf Wanzen im Büro

Besteht bei Ihnen der Verdacht, dass Sie im Büro abgehört werden? Dann setzen Sie sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung.

Ein Experte berät Sie, wie wir Ihnen schnell Sicherheit verschaffen können.

Werden Sie abgehört?

Lauschabwehr Kontakt

Beraterhotline:

+49 2369 20 30 490

  • Wir detektieren Wanzen aller Art
  • Professionelle Lauschabwehr
  • Hochleistungs-Equipment
  • Höchstmaß an Sicherheit
  • Kostenfreie Erstberatung

Sicheres Kontaktformular

3 + 8 =

Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.