+49 2369 20 30 490 info@lauschabwehr24.ch

Lauschabwehr Ablaufplan

5. Die akustische Kontrolle im Abhörschutz

Oft wird ein Lauschangriff nicht mit der berüchtigten „Wanze“ geführt. Es gibt auch die Möglichkeit des temporären Abhörens mittels Kontaktmikrofon.

Kontaktmikrofone sind elektronisch gesteuerte Klangverstärker, welche die Eigenschaften des Schalls nutzen und verstärkt wiedergeben.

Als Tonabnehmer wird ein elektroakustischer Wandler verwendet, der mechanische Schwingungen in Festkörpern in elektrische Impulse wandelt. Eine dünne Nadel in der Mitte des Kontaktmikrofones, welche die auf Wände, Glasscheiben und auch Heizungsrohre treffenden Schallwellen abtastet, sie elektronisch verstärkt und dann wiedergibt.

Eine akustische Kontrolle bei einer Lauschabwehr.

Die akustische Kontrolle wird mit professionellen Geräten überprüft.

Prüfgeräte mit Körperschallmikrofon

Diese Geräte können vom Täter auch dauerhaft an „interessanten“ Wänden angebracht und mit einem Aufzeichnungsgerät gekoppelt werden, um vertraulich geführte Gespräche mitzuhören.

Profigeräte zum Prüfen kosten mehrere Tausend Euro. An dieses Gerät werden die Kontaktmikrofone angeschlossen.

Oft stellen Firmen einen unerklärlichen Informationsabfluss fest. Zuerst wird dann an einen Lauschangriff über „Wanzen“ (Minispione) gedacht.

Wir empfehlen im Rahmen des Abhörschutzes, dass auch Nachbarräume von Konferenzräumen, während stattfindenden Besprechungen vertraulicher Art, geräumt und verschlossen werden, um einen Lauschangriff mit Kontaktmikrofonen zu verhindern.

In sensitive Räume führende Heizungsrohre sollten galvanisch getrennt werden, sodass ein Abfluss von Schallwellen nicht mehr möglich ist. Gemeint ist die Galvanische Trennung durch Einfügen einer Kunststoff- oder Gummimuffe in das Rohrleitungssystem.

Werden Sie abgehört?

Lauschabwehr Kontakt

Beraterhotline:

+49 2369 20 30 490

  • Wir detektieren Wanzen aller Art
  • Professionelle Lauschabwehr
  • Hochleistungs-Equipment
  • Höchstmaß an Sicherheit
  • Kostenfreie Erstberatung

Sicheres Kontaktformular

14 + 7 =

Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.